Gemeinsam aktiv

Weiterbildung in Ehrenamt und Bürgerengagement

in Viernheim im Jahr 2005

Sprachkultur

Seminar:

Sprache und Kultur unserer Partnerstädte

 

Zielgruppe:

Themenbezogene Sprachkurse zur Verbesserung der Kenntnisse von Gastgeber-Familien bei Partnerschaftsaustauschen

     

<typolist>

Potters Bar > unsere Partnerstadt in England

Franconville > unsere Partnerstadt in Frankreich

Satonévri > unsere Partnerstadt in Burkina Faso

Rovigo > unsere Partnerstadt in Italien

</typolist>

       

Die Sprachkurse sind in Planung

 

Kontakt und Anmeldung:

Kommunales Freizeit- und Sportbüro

Am neuen Markt 6

68519 Viernheim

Telefon: 06204-988 208

E-Mail: sschneider(at)viernheim.de

Projekte

Seminar:

Projekte erfolgreich umsetzen

 

Zielgruppe:

Mitglieder des Kinderschutzbundes und Interessierte

 

Die Arbeit im Projekt kann bei komplexen Problemstellungen zu hochwirksamen Lösungen führen. Strategische Aufgabenplanung und laufendes Controlling verhelfen zum gelungenen Projekt.

Vermittelt werden:

     

<typolist>

Grundlagen des Projektmanagements

Projektphasen und Meilensteine

Projektsteuerung

Projektabschluss

</typolist>

     

Seminarleitung:

Renate Ernst, Dipl.-Pädagogin, Erwachsenenbildung

 

Termin:

Samstag, 21. Mai 2005, 10.00 - 17.00 Uhr

 

Ort:

KulturScheune, Satonévri-Platz, Viernheim

 

Kontakt und Anmeldung:

Deutscher Kinderschutzbund

OV Viernheim e.V.

Wasserstraße 20

68519 Viernheim

Telefon: 06204-60 23 69

Übungsleiter

Seminar:

Übungsleiter-Fortbildung

 

Zielgruppe:

SportübungsleiterInnen

 

Nordic Walking / Basis-Training Gelenke

Die praktischen Teile der Fortbildung werden sich im ersten Teil mit Nordic-Walking beschäftigen. Nordic Walking beansprucht 80 % der Muskulatur und ist als gelenkschonendes Ganzkörpertraining eine gute Ergänzung zu Joggen und anderen Kreislauf-Sportarten. Das Seminar wird sich aus verschiedener Hinsicht mit Methodik, Technik und Einsatzmöglichkeiten auseinandersetzen. Der zweite Schwerpunkt Basis-Training Gelenke wird anknüpfend an die gelenkschonenden Vorteile des Nordic-Walking auf Bewegungsprogramme eingehen, die gezielt unsere verschiedenen Körpergelenke und die damit verbundenen Muskelgruppen ansprechen.

 

Seminarleitung:

Gerhard Hennige, Dipl.-Sportlehrer

 

Termin:

Samstag, 23 April 2005, 9.00 - 17.00 Uhr

 

Ort:

Waldsporthalle, Industriestraße, Viernheim

 

Kosten:

Teilnahmegebühr: 15,00 Euro

 

Kontakt und Anmeldung:

Amt für Kultur, Bildung und Soziales

Diane Kaliga

Kreuzstr. 2-4

68519 Viernheim

Telefon: 06204-96 36 40

Fax: 06204-96 36 11

E-Mail: Diane.Kaliga(at)viernheim.de

Steuerrecht

Seminar:

Steuerrecht für Vereine

 

Zielgruppe:

Vereine und Organisationen auf ehrenamtlicher und freiwilliger Basis

 

Überblick über die Probleme der Vereinsbesteuerung;

Voraussetzung für die Gemeinnützigkeit

Satzungsgemäße Voraussetzungen - steuerliche Voraussetzungen - Abgrenzung der Tätigkeitsbereiche (Sphären) ideeller Bereich,

Vermögensverwaltung, Zweckbetrieb, Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb -

"Gefahrenherd Umsatzsteuer"

 

Seminarleitung:

Roswitha Effler, Steuerberaterin

 

Termin:

Samstag, 30. April 2005, 10.00 - 15.00 Uhr

 

Ort:

TiB (Treff im Bahnhof), Friedrich-Ebert-Str. 8, Viernheim

 

Kosten:

Teilnahmegebühr: 5,00 Euro

 

Kontakt und Anmeldung:

Amt für Kultur, Bildung und Soziales

Diane Kaliga

Kreuzstr. 2-4

68519 Viernheim

Telefon: 06204-96 36 40

Fax: 06204-96 36 11

E-Mail: Diane.Kaliga(at)viernheim.de

Powerpoint

Seminar:

Präsentation mit Microsoft Powerpoint

 

Zielgruppe:

Vereine und Organisationen auf ehrenamtlicher und freiwilliger Basis

 

Microsoft Powerpoint ist die führende Anwendung für die Erstellung von modernen Präsentationen. Ob es um eine Serie von Folien für den Overhead-Projektor, eine animierte Bildschirm-Show für die Vorführung am PC oder um eine umfangreiche Präsentation mit dem Video-Beamer geht, mit Powerpoint lassen sich schon nach relativ kurzer Einarbeitungszeit professionelle Ergebnisse erzielen.

Das Seminar ist auf maximal 12 Teilnehmer begrenzt, an Kenntnissen wird die Beherrschung von Microsoft Word vorausgesetzt.

   

Seminarleitung:

Bernd-Rainer Karl

 

Termin:

4. und 11. Juni 2005, jeweils 9.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16.30 Uhr

 

Ort:

EDV-Raum der Volkshochschule, Kreuzstr. 2-4, Viernheim

 

Kosten:

Teilnahmegebühr: 12,00 Euro

 

Kontakt und Anmeldung:

Amt für Kultur, Bildung und Soziales

Diane Kaliga

Kreuzstr. 2-4

68519 Viernheim

Telefon: 06204-96 36 40

Fax: 06204-96 36 11

E-Mail: Diane.Kaliga(at)viernheim.de

Moderation

Seminar:

Moderation

 

Zielgruppe:

Vereine und Organisationen auf ehrenamtlicher und freiwilliger Basis

      

<typolist>

Moderationsanlässe und Moderationsszenarien

Rolle und Aufgaben eines Moderators

Teilnehmer- und zielorientierte Gesprächsleitung

Moderationsmethoden und Arbeitstechniken

Umgang mit Pinnwand und Flipchart

Vorbereitung und Planung einer Moderation

Durchführung einer Moderation

</typolist>

   

Seminarleitung:

Peter Schabel, JUH-Bergstraße

 

Termin:

17. und 18.09.2005, jeweils 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr

 

Ort:

TiB (Treff im Bahnhof), Friedrich-Ebert-Str. 8, Viernheim

 

Kosten:

Teilnahmegebühr: 12,00 Euro

 

Kontakt und Anmeldung:

Amt für Kultur, Bildung und Soziales

Diane Kaliga

Kreuzstr. 2-4

68519 Viernheim

Telefon: 06204-96 36 40

Fax: 06204-96 36 11

E-Mail: Diane.Kaliga(at)viernheim.de

EDV

Seminar:

EDV-Grundlagen

 

Zielgruppe:

Leiterinnen und Leiter der Selbsthilfegruppen

 

Ziel der Gruppe ist die Lösung von alltäglichen Problemen, die beim Arbeiten mit dem PC auftreten:

  

<typolist>

Wohin ist der Text verschwunden, den ich vorhin geschrieben habe?

Warum will der Drucker meinen Brief nicht richtig ausdrucken?

Wieso lässt sich die Datei nicht öffnen, die mir ein Kollege zugeschickt hat?

</typolist>

       

Seminarleitung:

Bernd-Rainer Karl

 

Termin:

Samstag, 18. Juni 2005, 9.30 - 12.30 und 13.30 - 16.30 Uhr

 

Ort:

EDV-Raum der Volkshochschule, Kreuzstr. 2-4, Viernheim

 

Kontakt und Anmeldung:

Amt für Kultur, Bildung und Soziales

Diane Kaliga

Kreuzstr. 2-4

68519 Viernheim

Telefon: 06204-96 36 40

Fax: 06204-96 36 11

E-Mail: Diane.Kaliga(at)viernheim.de

Steuerrecht

Seminar 1:

Steuerrecht für Vereine

Sportliche Veranstaltungen (§ 67 a AO)

 

Zielgruppe:

Speziell für Sportvereine

       

<typolist>

Vereine als Unternehmer bei Sportveranstaltungen

</typolist>

           

Seminarleitung:

Roswitha Effler, Steuerberaterin

 

Termin:

Freitag, 10. Juni 2005, 18.00 - 21.00 Uhr

 

Ort:

TiB (Treff im Bahnhof), Friedrich-Ebert-Str.8, Viernheim

 

Kosten:

Teilnahmegebühr: 3,00 Euro

 

Seminar 2:

Steuerrecht für Vereine

 

Zielgruppe:

Vereine und Organisationen auf ehrenamtlicher und freiwilliger Basis

       

<typolist>

Verbuchung von Geschäftsvorfällen

Kontenrahmen für Vereine

Einteilung von Tätigkeitsbereiche

</typolist>

           

Seminarleitung:

Roswitha Effler, Steuerberaterin

 

Termin:

Freitag, 20. Mai 2005, 18.00 - 21.00 Uhr

 

Ort:

TiB (Treff im Bahnhof), Friedrich-Ebert-Str.8, Viernheim

 

Kosten:

Teilnahmegebühr: 3,00 Euro

 

Kontakt und Anmeldung:

Amt für Kultur, Bildung und Soziales

Diane Kaliga

Kreuzstr. 2-4

68519 Viernheim

Telefon: 06204-96 36 40

Fax: 06204-96 36 11

E-Mail: Diane.Kaliga(at)viernheim.de

Sozialhilfe

Seminar:

Sozialhilfe im neuen Gewand (vom BSHG zum SGBXII)

Was ändert sich für Menschen mit Behinderung und deren Familien

 

Zielgruppe:

Vorstand und Mitglieder Verein Lebenshilfe

 

Das Sozialgesetzbuch XII (SGBXII) hat zum 1.1.2005 das langjährige Bundessozialhilfegesetz (BSHG) abgelöst und bildet nun die Grundlage für die Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung. Daneben regelt das neue SGB XII auch die

  

<typolist>

Hilfe zum Lebensunterhalt für bedürftige Personen

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Die Einkommens- und Vermögensbeteiligung des behinderten Menschen selbst und die von seinen Eltern bei der Hilfegewährung

Das unterschiedliche System der Kostenträgerschaft (Städte, Landkreise und LWV Hessen) die ambulanten, teilstationären und stationären Hilfen.

</typolist>

   

Seminarleitung:

Klaus Tüxsen

 

Termin:

Mittwoch, 20. April 2005, 19.00 - 22.00 Uhr

 

Ort:

KulturScheune, Satonévri-Platz, Viernheim

 

Kosten:

Teilnahmegebühr: 15,00 Euro

 

Kontakt und Anmeldung:

Amt für Kultur, Bildung und Soziales

Diane Kaliga

Kreuzstr. 2-4

68519 Viernheim

Telefon: 06204-96 36 40

Fax: 06204-96 36 11

E-Mail: Diane.Kaliga(at)viernheim.de

Rhetorik

Seminar 1:

Sicher sprechen, klar formulieren, überzeugend argumentieren

 

Zielgruppe:

Vereine und Organisationen auf ehrenamtlicher und freiwilliger Basis

 

Grundlagen der Kommunikation und Rhetorik

    

<typolist>

Körpersprache, Präsenz und persönliches Erscheinungsbild

Umgang mit Angst und Nervosität

praktische Übungen zur Argumentation und Durchsetzung in Streitgesprächen, Diskussionen

Erstellen eines Redebeitrages

Vortrag der Einzelrede mit Video-Aufzeichnung und Auswertung

</typolist>

          

Seminarleitung:

Peter Schabel, JUH-Bergstraße

 

Termin:

13., 20.,27.9. und 11.10.2005, dienstags, 19.00 - 21.30 Uhr

 

Kosten:

Teilnahmegebühr: 10,00 Euro

 

Seminar 2:

Fortgeschrittene

 

Zielgruppe:

Fortgeschrittene

       

<typolist>

Zielgruppendefinition und Zielgruppenanalyse

Mediengestaltung und Medieneinsatz

Das "ARGU-Strukt-System" für überzeugende Präsentationen

Aktives Zuhören und die Rolle des "Feedback"

Die Stehgreif-Rede

</typolist>

           

Seminarleitung:

Peter Schabel, JUH-Bergstraße

 

Termin:

15.,22. und 29.11.2005, dienstags, 19.00 - 21.30 Uhr

 

Ort:

TiB (Treff im Bahnhof), Friedrich-Ebert-Str.8, Viernheim

 

Kosten:

Teilnahmegebühr:7,50 Euro

 

Kontakt und Anmeldung:

Amt für Kultur, Bildung und Soziales

Diane Kaliga

Kreuzstr. 2-4

68519 Viernheim

Telefon: 06204-96 36 40

Fax: 06204-96 36 11

E-Mail: Diane.Kaliga(at)viernheim.de

Kinder-Eltern

Seminar:

Meine Aufgabe als Elternbeirätin oder Elternbeirat im Kindergarten

 

Zielgruppe:

Elternbeiräte in Kindergärten

     

Diese Veranstaltung soll Elternbeiräten aus Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt als Grundlage für ihre Tätigkeit zwischen Eltern, Erzieherinnen und der Kindergartenleitung dienen. Im Vordergrund der beiden Abende stehen rechtliche und kommunikative Aspekte:

    

<typolist>

Aufgaben nach dem Kindergartengesetz und der Satzung des Elternbeirates

Wie verstehe ich selbst meine Aufgabe als Elternbeirätin bzw. Elternbeirat?

Welche Erwartungen haben die anderen Eltern, die Erzieherinnen und die Leitung an mich?

Wie kann ich möglichst gut verstehen, wenn jemand ein Anliegen an mich richtet?

Was mache ich, wenn mir Aufgaben zugewiesen werden, für die ich gar nicht zuständig bin?

Was kann ich tun, damit ich meine Ziele erreiche und Spaß an meiner Aufgabe habe?

</typolist>

      

Der Austausch der Elternbeiräte untereinander und praktische Übungen stehen dabei im Mittelpunkt. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an neu gewählte Elternbeiräte als auch an Personen, die dieses Amt schon länger ausüben.

           

Seminarleitung:

Christina Adler-Schäfer, Dipl.Psych. Kinder- und Jugendlichenpsychotherap. Peter Lichtenthäler, Leiter AWO-Kinderdörfel

 

Termin:

Freitag, 4.11.2005, 16.00 - 18.00 Uhr und

Freitag, 9.12.2005, 16.00 - 19.00 Uhr

 

Ort:

AWO-Kinderdörfel, Kurt-Schumacher-Allee 36-42, Viernheim

 

Kontakt und Anmeldung:

Arbeiterwohlfahrt Viernheim

Wasserstr. 18

68519 Viernheim

Telefon: 06204-74 03 52

Kommunikation

Seminar:

Kommunikation

in der ehrenamtlichen Arbeit

 

Zielgruppe:

Mentoren, die mit Jugendlichen in der Berufsvorbereitung arbeiten

 

Viele Fragen beschäftigen uns in der Beratungsarbeit mit Jugendlichen, oft sprechen wir "unterschiedliche" Sprachen:

    

<typolist>

Was will der Jugendliche?
Habe ich wirklich verstanden, was er möchte?

Wie kann ich kommunizieren, damit mich der junge Mensch versteht?

Was sollte ich im Beratungsgespräch auf jeden Fall unterlassen?

Was ist im Gespräch förderlich?

</typolist>

   

Auf den Grundlagen der Kommunikationspsychologie von Schultz von Thun werden in dem Seminar praktische Übungen vorgestellt und es gibt die Möglichkeit zur Reflexion und zum Austausch.

           

Seminarleitung:

Wolfgang Kasubek, Leiter der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern in Viernheim

 

Termin:

Samstag, 16. April 2005, 09.00 - 16.00 Uhr

 

Ort:

TiB (Treff im Bahnhof), Friedrich-Ebert-Str.8, Viernheim

 

Kontakt und Anmeldung:

Verein Förderband e.V.

Friedrich-Ebert-Straße 8

68519 Viernheim

Telefon: 06204-91 23 94

E-Mail: Foerderbandvhm(at)aol.com

Spontanität

Seminar:

Spontanitätstraining II

Sprachlich flexibel und souverän in jeder Situation

 

Zielgruppe:

Projektfrauen des Internationalen Frauencafé,

Agenda 21-Frauenforum

 

Aufbauend auf den Inhalten des ersten Seminars bauen Sie durch dieses Seminar Ihre Fähigkeit, schwierige Situationen mit Eleganz zu entspannen und im richtigen Augenblick treffende Worte zu finden, weiter aus.

Sie trainieren aktiv:

  

<typolist>

Variationen bereits bekannter Schlagfertigkeitstechniken

neue Schlagfertigkeitstechniken

den Umgang mit (unangenehmen) Fragen

die Anwendung von Schlagfertigkeitstechniken in unterschiedlichen Situationen bzw. mit unterschiedlichen Gesprächszielen

sprechhemmende Strategien zu überwinden

den Sprech-Denk-Prozess zu stimulieren

</typolist>

    

Dazu arbeiten wir mit Elementen aus der Theaterpädagogik und der Sprechwissenschaft, die Ihnen helfen werden, auch außergewöhnliche Kommunikationssituationen zu meistern.

   

Seminarleitung:

Evelyn Gangl

Studium der Sprechwissenschaft und Sprecherziehung an den Universitäten Heidelberg und Marburg, geprüfte Sprecherzieherin (DGSS)

 

Termin:

Samstag, 19.3.2005, 9.00 - 16.30 Uhr

 

Ort:

TiB (Treff im Bahnhof), Friedrich-Ebert-Str. 8, Viernheim

 

Kontakt und Anmeldung:

Ingrid Manthey

68519 Viernheim

Telefon: 06204-7 59 50

Impulse-Leben

Seminar:

Impulse für ein glückliches Leben

Lebensmuster erkennen, ganz werden, Lebensfreude gewinnen

 

Zielgruppe:

Leiterinnen und Leiter der Selbshilfegruppen

 

Im Workshop wird unter Anleitung an den aktuellen Themen der Teilnehmer/innen gearbeitet. Wir sind nicht "zufällig" krank, wir erleben nicht "zufällig" Schicksalserfahrungen. Hierbei spielen unsere Lebenssituationen, unsere Lebensgeschichte, ebenso die unserer Familie und unserer Vorfahren, eine entscheidende Rolle. Im Seminar werden Glaubenssätze und Verhaltensmuster aufgedeckt, die uns behindern unsere Potentiale zu leben und unseren individuellen Begabungen zu folgen. Es wird eine leicht erlernbare Technik vorgestellt (Emotional Free Technik), die es ermöglicht negative Emotionen und belastende Glaubensmuster positiv zu korrigieren.

   

Seminarleitung:

Edelgard Hock, Heilpraktikerin

Ausbildung in Lebens-Impuls-Begleitung

und Biolog. Dekodieren von Krankheiten und Verhalten

 

Termin:

Samstag, 10.09.2005, 10.00 - 17.00 Uhr

 

Ort:

KulturScheune, Satonévri-Platz, Viernheim

 

Kontakt und Anmeldung:

Amt für Kultur, Bildung und Soziales

Diane Kaliga

Kreuzstr. 2-4

68519 Viernheim

Telefon: 06204-96 36 40

Fax: 06204-96 36 11

E-Mail: Diane.Kaliga(at)viernheim.de

Zuschüsse

Seminar:

Zuschüsse

Richtlinien, Verwendungsnachweise

 

Zielgruppe:

JugendleiterInnen

    

<typolist>

Welche Zuschüsse gibt es auf örtlicher, regionaler, Landes- Bundes- und EU-Ebene?

Wie werden diese Zuschüsse beantragt?

Welche Richtlinien sind bei den einzelnen Zuschüssen zu beachten?

Wie wird ein Verwendungsnachweis erstellt?

Sachbericht

rechnerischer Nachweis

</typolist>

   

Seminarleitung:

Steffen Wörner

 

Termin:

4.11.2005, 18.30 - 21.00 Uhr

5.11.2005, 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr

6.11.2005, 10.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 15.00 Uhr

 

Ort:

TiB (Treff im Bahnhof), Friedrich-Ebert-Str. 8, Viernheim

 

Kosten:

Teilnahmegebühr: 30,00 Euro

 

Kontakt und Anmeldung:

Amt für Kultur, Bildung und Soziales

Ingrid Ernst

Friedrich-Ebert-Straße 8

68519 Viernheim

Telefon: 06204-97 16 23

Fax: 06204-97 16 32

E-Mail: tib.vhm(at)gmx.net

Kommunikation

Seminar:

Woche der Kommunikation

Miteinander reden! Kommunikation im Verein

 

Zielgruppe:

Verein und Organisation auf ehrenamtlicher und freiwilliger Basis

 

Einführung in die Kommunikation von Schulz von Thun

 

Das Seminar bietet eine Einführung in die Kommunikationspsychologie von Professor Friedemann Schulz von Thun und hat den Charakter eines "Schnuppertages". Es werden ausgewählte Modelle der Kommunikationspsychologie theoretisch vorgestellt und mit Übungen verbunden. Besonders willkommen sind die konkreten praxisrelevanten Fragestellungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, so dass ein Forum für Reflexion, Austausch und theoretische Einbettung entstehen kann.

 

Seminarleitung:

Maud Winkler,

assoziiertes Mitglied des Arbeitskreises Kommunikation und Klärungshilfe von Schulz von Thun

 

Termin:

Samstag, 24.09.2005, 09.00 - 17.00 Uhr

 

Ort:

Seminarraum der Sparkasse Starkenburg Viernheim

 

Kosten:

Teilnahmegebühr: 50,00 Euro

 

Kontakt und Anmeldung:

Amt für Kultur, Bildung und Soziales

Diane Kaliga

Kreuzstr. 2-4

68519 Viernheim

Telefon: 06204-96 36 40

Fax: 06204-96 36 11

E-Mail: Diane.Kaliga(at)viernheim.de

Präsentieren

Seminar:

Projekte präsentieren

So vermitteln Sie Ihr Anliegen klar und einprägsam

 

Zielgruppe:

Vereine und Organisationen auf ehrenamtlicher und freiwilliger Basis

 

Wenn Einfluss genommen, Mitstreiter(innen) gewonnen oder finanzielle Mittel akquiriert werden sollen, ist eine gute und wirkungsvolle Außendarstellung eines Projektes und seiner Ziele von entscheidender Bedeutung.

Bei diesem Seminar geht es schwerpunktmäßig um die mündliche Projektpräsentation:

  

<typolist>

Worauf ist bei der Vorbereitung zu achten?

Wie können Botschaften verständlich vermittelt werden?

Welche Möglichkeiten der Visualisierung stehen zur Verfügung, und wann ist Ihr Einsatz sinnvoll?

Welche Rolle spielt die Körpersprache und wie lassen sich die Erwartungen des Publikums berücksichtigen, ohne die eigene Zielsetzung aus den Augen zu verlieren?

</typolist>

    

Das Seminar vermittelt Grundkenntnisse moderner Präsentationstechniken. Im zweiten Teil des Seminars werden Präsentationen zu selbstgewählten, eigenen Themen geprobt und gemeinsam besprochen.

   

Seminarleitung:

Kommunikationstrainer Klaus Steinke

 

Termin:

Freitag, 11.11.2005, 18.00 - 21.00 Uhr

Samstag, 12.11.2005, 09.00 - 12.00/13.00 - 17.00 Uhr

Sonntag, 13.11.2005, 09.00 - 13.00 Uhr

 

Ort:

KulturScheune, Satonévri-Platz, Viernheim

 

Kosten:

Teilnahmegebühr: 14,00 Euro

 

Kontakt und Anmeldung:

Amt für Kultur, Bildung und Soziales

Diane Kaliga

Kreuzstr. 2-4

68519 Viernheim

Telefon: 06204-96 36 40

Fax: 06204-96 36 11

E-Mail: Diane.Kaliga(at)viernheim.de

Haftung

Seminar:

Zivilrechtliche Haftung im Ehrenamt

Gibt es ausreichenden Versicherungsschutz?

 

Zielgruppe:

Vereine und Organisationen auf ehrenamtlicher und freiwilliger Basis

 

1. Kann die Haftung des Vereinsvorstandes gegenüber

<typolist>

Mitgliedern

Nichtmitgliedern / Dritten

minderjährigen Mitgliedern

</typolist>

eingeschränkt werden durch

<typolist>

die Satzung des Vereins?

individuelle Vereinbarungen?

</typolist>

2. Kann der Vorstand / Verein durch privatrechtlichen Versicherungsschutz das Haftungsrisiko mildern / vollständig ausschließen?

3. Bei welchen Schadensfällen ist der Sozialversicherer (Berufsgenossenschaft) haftend? 

        

Seminarleitung:

Rechtsanwalt und Notar Torsten Kugler, Lampertheim

 

Termin:

Freitag, 29. April 2005, 18.00 - 22.00 Uhr

 

Ort:

TiB (Treff im Bahnhof), Friedrich-Ebert-Str. 8, Viernheim

 

Kosten:

Teilnahmegebühr: 4,00 Euro

 

Kontakt und Anmeldung:

Amt für Kultur, Bildung und Soziales

Diane Kaliga

Kreuzstr. 2-4

68519 Viernheim

Telefon: 06204-96 36 40

Fax: 06204-96 36 11

E-Mail: Diane.Kaliga(at)viernheim.de


Impressum Druckansicht PDF  (C) Stadt Viernheim 2007 + pixelegg informationsdesign